Generationenübergreifende Expertise
Burgebracher Firma Ludwig Elektro- und Netzwerktechnik ehrt langjährige Mitarbeiter

Sie programmieren Anlagen, sie installieren die Elektrotechnik in Krankenhäusern, sie organisieren Bürotätigkeiten und kümmern sich um Lohnabrechnungen. Sie betreuen Industriekunden, sind Spezialisten für Klimaanlagen, erledigen Elektroinstallationen aller Art und sie sorgen dafür, dass Menschen mittels Telefon- und Sprechanlagen miteinander kommunizieren. Für ihre langjährige Treue hat die Burgebracher Firma Ludwig Elektro- und Netzwerktechnik jetzt zehn verdiente Mitarbeiter ausgezeichnet.

 

„Gute Mitarbeiter sind für ein Unternehmen unentbehrlich. Jeder Einzelne hat seine bestimmte Aufgabe, die mit der entsprechenden Kompetenz täglich umgesetzt wird und einen wichtigen Beitrag zum Erfolg unseres Unternehmens darstellt. Wir bedanken uns für euer Vertrauen und euren tollen Einsatz“, betonten die Ludwig Elektro-Geschäftsführer Peter, Thomas und Markus Ludwig bei der Ehrung der Jubilare. Die jahrzehntelange Unternehmenstreue verdeutliche zudem das gute Betriebsklima, so die Geschäftsführer. Zusammengerechnet 220 Jahre Fachkompetenz und Betriebszugehörigkeit bringen die jetzt ausgezeichneten Mitarbeiter in die Firma Ludwig Elektro- und Netzwerktechnik ein.

 

Für 35 Jahre Betriebszugehörigkeit wurde Thomas Fröhling geehrt, der als Elektroniker fast von Anfang an in der Firma tätig ist. Hans-Peter Bauer (30 Jahre Betriebszugehörigkeit) kümmert sich als Elektroniker um Installationen, besonders im Krankenhausbau. Ebenfalls seit 30 Jahren koordiniert und organisiert Barbara Ludwig sämtliche Bürotätigkeiten, zudem betreut sie die Arbeitsbereiche Zeiterfassung, Lohnabrechnungen und Personalfragen. 25 Jahre Expertise bringt Stefan Söldner als Elektroniker ins Unternehmen ein. Er ist hauptsächlich für Industriekunden zuständig. Stefan Dorn (20 Jahre Betriebszugehörigkeit) ist Bauleiter und wickelt erfolgreich Projekte in der Region ab. Er  bringt auch Privatkunden Abkühlung. Er ist Elektroniker und Spezialist für Klimaanlagen. Seit 20 Jahre ist auch Simone Beck bei Ludwig Elektro tätig. Ihr Fachbereich ist die Bearbeitung sämtlicher Bürotätigkeiten. Bernd Hoff (15 Jahre Betriebszugehörigkeit) führt Elektroinstallationen aller Art aus. Ebenfalls seit 15 Jahren ist Matthias Illgen für Ludwig Elektro tätig. Sein Spezialgebiet sind Telefonanlagen, Sprechanlagen sowie alles, was mit Telekommunikation zu tun hat. Seit jeweils zehn Jahren sind Klaus Lechner und Michael Ullrich für die Firma tätig, sie setzen Elektroinstallationen jeglicher Art um.

 

Damit der Firmenerfolg auch in Zukunft durch kompetente Mitarbeiter fortgesetzt wird, wurden 2018 vier Auszubildende nach erfolgreich bestandener Prüfung in eine unbefristete Festanstellung übernommen. Zu ihnen gehören Jonas Hofmann, Julian Scholz, Benjamin Wimmer und Jahn Bauer.  Julian Scholz und Benjamin Wimmer schnitten dabei als Prüfungsbeste ab. Aktuell beschäftigt die Firma Ludwig Elektro- und Netzwerktechnik somit 15 Auszubildende.

 

 

Gruppenbild Jubilare 2018

Sie bringen zusammen 220 Jahre Fachkompetenz in die Burgebracher Firma Ludwig Elektro- und Netzwerktechnik ein (von links nach rechts): Klaus Lechner, Hans-Peter Bauer, Stefan Söldner, Barbara Ludwig, Bernd Hoff, Thomas Fröhling, Simone Beck. Es fehlen Stefan Dorn, Michael Ullrich und Matthias Illgen.

 

 

Bild oben:

Sie haben ihre Ausbildung zum Elektroniker erfolgreich absolviert und wurden in eine unbefristete Festanstellung übernommen. Auf dem Bild sind zu sehen (von links nach rechts stehend):
Ausbildungsmeister Sebastian Selig (Ausbildungsmeister Jürgen Schug fehlt), Jonas Hofmann, Benjamin Wimmer sowie sitzend (von links nach rechts) Jahn Bauer und Julian Scholz.